Aktuelles

HAZ Isernhagen, 9. Oktober 2020
HAZ Isernhagen, 9. Oktober 2020

4. September 2020

 

Liebe Freunde des Isernhagenhof Kulturvereins,

 

seit einigen Monaten beschäftigen uns alle nun schon die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen. Seit März finden deshalb auch im Isernhagenhof keine öffentlichen Veranstaltungen mehr statt.

 

Musik liegt im Isernhagenhof dennoch in der Luft: Von Mai bis Juli nutzte das Projekt coroncert die Scheune, um jungen Künstler*innen die Möglichkeit eines Auftrittes per live-stream zu geben. 15 Bands nutzten diese tolle Gelegenheit und „rockten“ die Scheune – allerdings ohne Publikum.

 

Blasmusik und Chorgesang liegen in den nächsten Wochen in der Luft. Da die geltenden Abstandsregeln für das Musizieren in Innenräumen große Räumlichkeiten erfordern, diese jedoch rar sind, bieten wir vom Isernhagenhof Kulturverein Isernhagener Vereinen während der Corona-Pandemie die Möglichkeit, die Scheune für Probenarbeit gegen eine Aufwandsbeteiligung an den laufenden Kosten zu nutzen. Ein Blasorchester und ein Chor haben dieses Angebot bereits angenommen, andere Chöre haben großes Interesse signalisiert.

 

Und wann dürfen Gäste wieder eine Veranstaltung im Isernhagenhof besuchen? Wie sich das Infektionsgeschehen in den nächsten Wochen entwickeln wird, ist momentan schwer vorherzusehen. Als Veranstalter sind wir uns der Verantwortung gegenüber unserem Publikum bewusst und möchten es in der gegenwärtigen unsicheren Situation nicht einer unnötigen Gefährdung durch das Corona-Virus aussetzen. Aus diesem Grund haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen, unsere bis Ende 2020 geplanten Veranstaltungen in das kommende Jahr zu verschieben.

 

Ab Januar 2021 spielt die Musik dann wieder hier im Isernhagenhof für Sie und wir freuen uns, Sie wohlbehalten zu vielen tollen Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

 

Bis dahin: Bleiben Sie gesund!


17. Juli 2020

Zum Beginn der Sommerferien präsentieren sich Blühstreifen und Beete im Isernhagenhof in voller Blüte! mehr


Am 17. Juni 2020 präsentierte der Vorstand des Isernhagenhof Kulturvereins Sandra Thurow von  der Bürgerstiftung Isernhagen und Sandra Köhler von der HAZ den blühenden Innenhof:

Sie warten darauf, dass der Kulturbetrieb in Isernhagen wieder unter Normalbedingungen starten kann. Th. Hahn (von links), S. Thurow (BürgerStiftung), R. Höpfner, A. Fingberg-Strothmann und B. Krüger vom Isernhagenhof Kulturverein. Foto: Sandra Köhler
Sie warten darauf, dass der Kulturbetrieb in Isernhagen wieder unter Normalbedingungen starten kann. Th. Hahn (von links), S. Thurow (BürgerStiftung), R. Höpfner, A. Fingberg-Strothmann und B. Krüger vom Isernhagenhof Kulturverein. Foto: Sandra Köhler

Seit März liegt das kulturelle Leben auch in Isernhagen im Dornröschenschlaf. Lesungen, Konzerte, Freiluftveranstaltungen: Nichts war für lange Zeit möglich. Mittlerweile hat die niedersächsische Landesregierung zwar wieder Veranstaltungen im Freien genehmigt – wenn die Veranstalter das Einhalten der Hygiene- und Abstandsregeln sicherstellen. Doch auch, wenn ortsansässige Einrichtungen wie der Isernhagenhof Kulturverein, das KulturKaffee Rautenkranz und der Kulturtresen in Altwarmbüchen im übertragenen Sinne mit den Füßen scharren, um wieder loslegen zu können: Das kommt aktuell (noch) nicht in Frage. Wenn es denn wieder losgeht mit den Veranstaltungen im Isernhagenhof, dann erwartet die Besucher im Innenhof ein wunderschön gestalteter Garten mit Bienenwiese, neuer Sitzgruppe und einem Beet mit bunten Blumen. „Wir haben die Zeit gut genutzt“, sagt Andreas Fingberg-Strothmann, Vorsitzender des Isernhagenhof Kulturvereins. "Die website ist überarbeitet, der Zwischenboden ist aufgeräumt und ein neues Logo entwickelt, und  mit  einer Spende  der Bürgerstiftung  über 1000 Euro wurde draußen ein kleines Paradies erschaffen.

Quelle: Sandra Köhler

(Auszug HAZ Isernhagen, 22.06.2020)


29. Mai 2020

Der blühende Innenhof verändert täglich sein Gesicht, weil sich neue Blüten zeigen. Aktuell haben wir die erste blühende Wildblume in unserer Bienenwiese entdeckt. 


April 2020

BLÜHENDER INNENHOF

Der Kulturverein nutzt die Corona-Zwangspause für die Umgestaltung des Innenhofes: Mit Sträuchern und Pflanzungen und Blühstreifen schaffen wir Lebensräume für Vögel und Insekten.

Klicken Sie hier und schauen Sie sich an, was bei uns so alles passiert.


UNTERSTÜTZUNG DURCH DIE BÜRGERSTIFTUNG ISERNHAGEN:

Wir bedanken uns herzlich bei der

Bürgerstiftung Isernhagen

für die Spende von Gehölzen, Wildrosen und Stauden.