Juni 2021, 17 Uhr

SpVgg Linden Nord

„17 Uhr Tanztee“ - Es darf getanzt werden!

 

Sie haben sich von Kopf bis Fuß dem deutschsprachigen Independentschlager der 1950er und 1960er-Jahre verschrieben und spielen „Tanzmusique Nostalgique“. Geprägt durch knackige Bläsersätze und ausgefeilte Arrangements interpretiert die Spielvereinigung Linden Nord Hits und B-Seiten der anspruchsvollen Tanzorchester à la Paul Kuhn, Caterina Valente und Peter Alexander. Aber auch DDR-Musik der 70er-Jahre, wie zum Beispiel Manfred Krug und das Günther-Fischer-Orchester liegt dem 13-köpfigen Musiksyndikat am Herzen. Das Ganze verpackt in eine Bühnenshow, die sich sehen lassen kann und frei nach dem Motto: "Es darf getanzt werden!"

 

Karten: 23 € / erm. 16 €