Samstag, 2. Juli 2022, 20.00 Uhr

ECHOES OF SWING feat. DAN BARRETT

Bereits seit fast 20 Jahren konzertieren Echoes of Swing in unveränderter Besetzung. Colin T. Dawson (Trompete & Vocals), Chris Hopkins (Alto Saxophon), Bernd Lhotzky (Piano) und Oliver Mewes (Schlagzeug) schöpfen ohne jede museale Nostalgie beherzt aus dem riesigen Fundus des swingenden Jazz von Bix bis Bop, von Getz bis Gershwin und sind dabei immer auf der Suche nach dem Verborgenen, dem Exquisiten.

Dan Barrett ist seit vielen Jahren einer der meistbeschäftigten Jazzmusiker und Arrangeure in den USA überhaupt. Er trat bereits 4-mal in der New Yorker Carnegie Hall auf, ist auf den Soundtracks zu etlichen Kinofilmen zu hören (davon einige von und mit Woody Allen) und musizierte sogar für den König von Thailand. Der „King of Swing“ Benny Goodman, engagierte Barrett als Lead- und Solo-Posaunist für seine letzte Big Band. Über 100 Schallplatten und CDs hat Dan Barrett eingespielt und ist musikalischer Leiter des renommierten US-Plattenlabels „Arbors Records“.