Freitag, 11. Oktober 2019, 20.00 Uhr
TRIO COPPO
„Latin-Jazz“
Das Trio Coppo sorgt mit feinstem Latinjazz für ein restlos begeistertes Publikum. Von Carlos Santana, George Benson über Chick Corea, Al Di Meola, Pat Metheny oder auch Bill Withers bleiben bei überraschenden Arrangements keine Wünsche offen. Auch den Eigenkompositionen von Gunnar Hofmann und Rolf Schawara kann sich kaum jemand entziehen. Das Spiel von Querflöte (Carsten Tamme), Percussion (Rolf Schawara) und Gitarre (Gunnar Hofmann) ist virtuos und quicklebendig. Man spürt die Intention der Musiker, den Stücken durch gegenseitige Inspiration einen neuen Charakter zu verleihen. Jeder bringt seine eigenen musikalischen Ideen ein, so entsteht ein großes, sehr nuancenreiches Repertoire, das viel Raum für Überraschungen lässt. Kein typisches Jazz-Trio, wenn auch immer wieder von Jazz durchsetzt, so hat sich diese Band dem Zauber afro - kubanischem sowie brasilianischem Puls verschrieben.
Eintritt VVK 20 € / AK 25 € (Einlass ab 18.30 Uhr)

KulturKaffee Rautenkranz

Reservierungen unter 05139 - 978 90 50 / 0172 - 434 10 92

oder unter info@rautenkranz-kultur.de

Informationen unter www.kulturkaffee-rautenkranz.com