Foto: Verena Meier
Foto: Verena Meier

Sonntag, 29. September 2019, 17.00 Uhr

Klassik im Isernhagenhof

Nicoleta Ion spielt Werke von Robert Schumann

 

„[...] ein fantastischer Klangrausch, gezaubert auf den Tasten des historischen Flügels [...] Sanft und einfühlsam erfreute die Solistin die andächtig lauschenden Zuhörer mit perfektem Spiel.“ (Hannoversche Allgemeine Zeitung)

 

Nicoleta Ion stammt aus Oradea, Rumänien. Mit 6 Jahren erhielt sie ihren ersten Klavierunterricht und mit 15 Jahren wurde sie ins Musik-Lyzeum "Sigismund Toduta" in Cluj-Napoca aufgenommen. Nach ersten Studien an der Musikuniversität Bukarest (1999-2001), setzte sie ihr Studium an der Hochschule für Musik und Theater Hannover fort. 2006 schloss sie ihr Klavierstudium bei Prof. Gerrit Zitterbart mit dem Diplom ab. 2010 folgte der Abschluss im Fach Hammerflügel und Historische Aufführungspraxis bei Prof. Zvi Meniker mit Bestnoten. Weitere wichtige künstlerische Impulse bekam sie durch die Teilnahme an Meisterkursen u.a. von Alexei Ljubimov und Malcolm Bilson. Nicoleta Ion war Preisträgerin bei nationalen und internationalen Wettbewerben, so z.B. bei den rumänischen Landesolympiaden der Musik-Lyzeen 1997-1999 (2. Preis), dem J. S. Bach Klavierwettbewerb Cluj-Napoca/Rumänien 1995 (1. Preis), dem Mozart-Wettbewerb der rumänischen Mozart-Gesellschaft Cluj-Napoca 1997 (1. Preis) und dem Internationalen Carl Filtsch Klavierwettbewerb Sibiu/Rumänien 1997 (3. Preis). 2004 wurde sie beim 8. Hammerflügelwettbewerb in Brügge (Belgien) mit dem 4. Preis und dem Publikumspreis ausgezeichnet. 2011 war sie Halbfinalistin beim Westfield International Fortepiano Competition in USA und 2012 erspielte sie sich den 4. Preis bei Premio Ferrari –1° Concorso Internationale di Fortepiano in Rovereto (Italien). Sie erhielt Stipendien in Rumänien, Deutschland und den USA (Sándor Végh – Stipendium der Rumänischen Mozart Gesellschaft 1999, Stipendiatin des Brevard Music Centers - North Carolina/USA 2000). 2006 bis 2009 war sie Stipendiatin der Yehudi Menuhin Förderstiftung " Life Music Now " in Hannover. Konzerte als Solistin, Kammermusikerin und Liedbegleiterin führten Nicoleta Ion nach Rumänien, Ungarn, Österreich, Deutschland, Frankreich, den Niederlanden, Belgien, Italien und den USA. Sie trat als Solistin mit dem Philharmonischen Orchester Oradea und bei Festivals wie Mozart Festival Cluj (Rumänien), Brevard Summer Music Festival (USA), Toujours Mozart (Magdeburg, Salzburg und Wien), Klassik in der Altstadt (Hannover), Liedforum Berlin und bei Fringe Konzerten im Rahmen des Festival Oude Muziek in Utrecht auf. Seit 2013 ist sie jährlich bei der „Fete de la musique“ in Hannover auf der Freundeskreis-Bühne der Internationalen Klassikstars aufgetreten.

 

2009 ist die CD "...my spirit wanders free..." mit englischen Songs und Canzonettas von Joseph Haydn und George Frederick Pinto mit dem Countertenor Daniel Lager und Nicoleta Ion-Constantinescu am Hammerflügel erschienen. 2013 folgte “Belcanto en francais” mit der Sopranistin Michaela Ische, dem Countertenor Daniel Lager und Nicoleta Ion am Klavier. Neben ihrer Konzerttätigkeit ist Nicoleta Ion seit 2003 als Klavierdozentin und Korrepetitiorin sehr gefragt (u.a. in der Gesangsabteilung der Hochschule für Musik und Theater Hannover und als Lehrbeauftragte für Korrepetition bei Gesangs- und Bühnencoachingkursen der Volkshochschule Hannover). Sie war feste Begleiterin im Unterricht bei Gesangsmeisterkursen von Prof. Norma Enns, Prof. Dr. Peter-Anton Ling, Elena Dumitrescu-Nentwig und Kammersänger Claes H. Ahnsjö. 2015 wurde sie von der Leibniz-Universität Hannover zertifizierte Kulturmanagerin. Sie leitete Seminare mit dem Thema „Berufsmanagement für Pianisten“ u.a. an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Seit 2008 unterrichtet und korrepetiert sie mit viel Leidenschaft und großer Kompetenz im eigenen Studio. 2018 ist Nicoleta Ion ihrem Herzen gefolgt und ist mit ihrer Familie in die schöne Wedemark gezogen.

 

Eintritt 20,00 € / Schüler, Studenten, Mitglieder 14,00 €

Isernhagenhof Kulturverein

Vorbestellungen ab sofort unter 05139-894986, info@isernhagenhof.de