Donnerstag, 30. März 2017, 20.00 Uhr

MARK LYNDON

„How to be a Hamburger“

 

Empathisch, humorvoll und satirisch nimmt Mark Lyndon seine hanseatische Wahlheimat unter die Lupe und auch nach über 30 Jahren als „Englishman in Hamburg“ ist er sich nicht sicher, ob er die Norddeutschen immer versteht.

 

All jene, die an ihren englischen Sprachkenntnissen zweifeln, weiß Mark Lyndon zu beruhigen: "I think, from experience with Germans, that it´s crucial for potential participants to know that their English does not have to be perfect. I speak slowly and clearly (Oxford/Queens´s English)." Außerdem liebt Mark Lyndon es, deutsche Versatzstücke in seinen Vortrag einzubauen. 

 

Eintritt 20,00 € / Mitglieder, Schüler, Studenten 14,00 €

Isernhagenhof Kulturverein

 

Kartenvorbestellung unter 05139-894986, info@isernhagenhof.de

Vorverkauf ab sofort bei C. Böhnert in Burgwedel und Isernhagen HB, TUI ReiseCenter Altwarmbüchen