Dienstag, 15. Oktober 2019, 20.00 Uhr
ANNETT KUHR
„Von einfachen Dingen“
„Meine Lieder lassen Bilder entstehen, weil sie aus Bildern entspringen: Momente, Orte, Menschen, Landschaften… verdichten sich zu einem inneren Film, der, wenn er auch individuell unterschiedlich erlebt wird, doch immer wieder an die gleichen menschlichen Erfahrungen rührt.“ Es ist die kleine, große Welt des scheinbar Unscheinbaren, welche Annett Kuhr mit feinem Humor so sanft und zugleich treffend beschreibt. Die mehrfache Preisträgerin begleitet sich mit filigranem Gitarrenspiel, nimmt Anleihen bei Klassik, Folk und Jazz, ohne sich jemals festzulegen. Dabei gehen geschliffene Sprachpoesie und Musik eine tiefe Verbindung ein, die schon nach wenigen Takten Bilder entstehen lässt. Annett Kuhrs dunkle, samtweiche Stimme, die Texte und Melodien gehen unter die Haut, nehmen ihr Publikum mit, berühren federleicht und öffnen den Blick für das Wesentliche im Unscheinbaren. Ihre Lieder wirken lange nach, und wer sich ihnen hingibt, taucht ein in eine Welt, die geprägt ist von Wärme, Melancholie und leisem Humor.
Eintritt VVK 15 € / AK 20 € (Einlass ab 18.30 Uhr)

KulturKaffee Rautenkranz

Reservierungen unter 05139 - 978 90 50 / 0172 - 434 10 92

oder unter info@rautenkranz-kultur.de

Informationen unter www.kulturkaffee-rautenkranz.com