Freitag, 13. April 2018, 20.00 Uhr NachtKaffee

PETER SHUB

„Die Soloshow“

 

Lange Zeit spricht er nur durch seinen Körper; lässt sich von einer Leine ziehen, an der kein Hund ist, hängt als Kleiderbügel in einem Mantel so krumm an der Garderobe, dass der Kopf im Mantelinnern fast verschwunden ist, verlängert seinen Arm endlos, bevor er sich an einem Kamerastativ zu schaffen macht, das scheinbar laufen kann. Das Kamerastativ mutiert zur Geliebten, der Garderobenständer wird zur Falle. Gang, Blicke, Gestik, Rhythmus, Balance, Nachahmung – alles passt, alles sitzt – sparsam und punktgenau. Man hat Spaß an diesem Clown Peter Shub, der uns mit winzigsten Details vorführt, wie Freude, Missgunst oder falsche Fährten entstehen. Er spricht, er singt, er rezitiert Gedichte, erzählt aus seinem Leben oder erzählt er (in Denglish) einfach nur aus unserem Leben? Der weltberühmte Clown zeigt zwei Stunden großartigste Comedy zwischen Slapstick, Körperkomik und absurdem Humor. Ein Vergnügen der besonderen Art für alle Altersgruppen.

 

Eintritt VVK 25,00 €, Kinder bis 15 Jahren 18,00 € / AK 25,00 € / 20,00 €

Einlass ab 18.30 Uhr mit der Möglichkeit sich kulinarisch auf den Abend einzustimmen.

KulturKaffee Rautenkranz

Reservierungen unter 05139 - 978 90 50 / 0172 - 434 10 92

oder unter info@rautenkranz-kultur.de

Informationen unter www.kulturkaffee-rautenkranz.com